Wandern und Radeln beim TV 1877 Waldhof
Senioren bleiben hier nicht auf der Strecke

Bericht von Martina Gittel

Zuständig für die Bereiche Wandern und Radfahren in der Abteilung Freizeitsport beim TV 1877 Waldhof ist unsere Mitarbeiterin Gerlinde Menz. Einmal im Monat beschreiten Sie und ihr Mann Gerhard mit einer Gruppe wanderfreudiger Vereinsmitglieder die Pfade von Pfalz und Odenwald. Damit auf diesen Wandertouren auch alles glatt läuft, ist umfangreiche Vorarbeit von Nöten. Zuerst erstellt das Ehepaar Menz sorgsam die Route, Abwechslung wird hier großgeschrieben. Bei Länge und Beschaffenheit der Strecke wird grundsätzlich darauf geachtet, dass diese der Leistungsfähigkeit der Wanderer angepasst ist. Auf das Höhenprofil wird besonderer Augenmerk gelegt, denn schließlich sollen auch die untrainierten Wanderfreunde nicht auf der Strecke bleiben. Und natürlich versteht es sich von selbst, dass auch ein schön gelegenes und preiswertes Lokal in die Wandertour eingeplant wird. Wenn all diese Anforderungen im Vorfeld abgeklärt sind, schnüren Gerlinde und Gerhard Menz ihre Wanderstiefel und machen die Vortour. Dabei wird unter den vorgenannten Aspekten alles genau überprüft und der zeitliche Rahmen abgesteckt. Rund 10 Wanderfreunde bewältigen in dreieinhalb bis vier Stunden gute 12 Kilometer. Gemeinschaft wird groß geschrieben, deshalb sind die Touren auch für Ungeübte und Senioren gut zu bewältigen.
Gewandert wird von Oktober bis April einmal im Monat, immer Samstags. In den Sommermonaten geht das Ehepaar Menz auf Radtouren in der näheren Umgebung. Wenn Sie nun Lust bekommen haben, bei den geführten Touren mitzuwandern bzw. zu radeln, erfahren Sie in unserer Geschäftsstelle, Tel. 787848 den nächsten Termin.